Biographie von Georg Friedrich H√§ndel (1685-1759)

23.02.1685
Geboren in Halle an der Saale.
In jungen Jahren verbietet ihm der Vater das Musizieren und l√§sst alle Instrumente aus dem Haus schaffen. Ein Mitglied der F√ľrstenfamilie, der sein Vater dient, h√∂rt ihn in der Schlosskapelle Orgel spielen und √ľberzeugt den Vater, ihn unterrichten zu lassen. In Halle erh√§lt er als einzige musikalische Ausbildung seines Lebens Orgelunterricht.
11.02.1697
Der Vater verstirbt
1702
Jurastudium in Hamburg und dortiger Organist
1703
Violinist an der Hamburger Oper
1705
Auff√ľhrung seiner ersten Opern in Hamburg, Entstehung der Johannespassion
1706
Vierj√§hrige Italienreise mit Stationen in Florenz, Rom und Venedig und Treffen mit Alexander und Domenico Scarlatti, das zu einer andauernden Freundschaft f√ľhrte.
1710
Kapellmeister am Hof in Hannover und sofortige Beurlaubung f√ľr eine Reise nach England.
1712
Umzug nach London, wo er bis zum Lebensende seinen Wohnsitz beließ.
1713
Komposition des Te Deum anlässlich des Friedens von Utrecht
1714
Komposition der Wassermusik anlässlich der Thronbesteigung Georg I.
1719
F√ľr neun Jahre Leiter der Royal Academy of Music
02.04.1720
Er√∂ffnung des Theaters der Akademie f√ľr italienische Opernmusik, deren k√ľnstlerischer Leiter H√§ndel ist.
1726
Hofkomponist des englischen Königshauses
1727
Erh√§lt die englische B√ľrgerschaft vom K√∂nig
1730
Händels Mutter verstirbt
1737
Schlaganfall
1738
Die erste Händel-Statue von Roubilliacs am Vauxhall Garden wird errichtet
1741
Urauff√ľhrung des Messias in Dublin. An dem Werk hatte H√§ndel 24 Tage geschrieben.
01.04.1747
Mit der Urauff√ľhrung von "Judas Makkab√§us" in Covent Garden wird H√§ndel zum britischen Nationalkomponisten, vergleichbar mit Purcell
1749
Komposition der Feuerwerksmusik
1751
Beginnende Erblindung, beschleunigt durch eine schlechte Behandlung des gleichen Arztes, der sich auch an Bach versuchte.
14.04.1759
Gestorben in London. Beigesetzt in der Westminster Abbey. Der Nachlass wurde aus dem Besitz des K√∂nigshauses an das Britische Museum √ľbergeben.

Noten für Flöte:

Ankunft der Königin von Saba - "Sinfonie" zum 3. Akt des Oratoriums "Salomo" HWV 67 (F-Dur)
Notenausgabe auf notenbuch.deCD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(4 Flöten (3 Flöten (Altflöte (Bassflöte))))
Zimmermann, ZM 32711
Bewertung: mittel-schwer
  1. Allegro maestoso


Ankunft der Königin von Saba - Sinfonia zum 3. Akt des Oratoriums Salomo HWV 67 (F-Dur) (Bearbeitung)
Notenausgabe auf notenbuch.deCD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(3 Flöten (4 Flöten), Altflöte (Bassflöte), Bassflöte ad. Lib, Kontrabass ad. Lib.)
Zimmermann, ZM 32710
Bewertung: mittel-schwer
  1. Sinfonia
L√§√üt sich alternativ auch mit Fl√∂tenorchester (6 Stimmen) spielen, alle Stimmen und Partitur liegen bei, f√ľr die Bassfl√∂te kann wahlweise auch Altfl√∂te oder Fl√∂te eingesetzt werden, zur Version f√ľr Fl√∂tenorchester liegt auch eine Kontrabass-Stimme bei.


Concerto HWV 487/580 (D-Dur) (Bearbeitung)
Notenausgabe auf notenbuch.deCD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(4 Flöten)
Zimmermann, ZM 32320
Bewertung: mittel-schwer
  1. Allegro
  2. Aria (Andante larghetto)
  3. Allegretto
Partitur und 4 Einzelstimmen
Die beiden Ecks√§tze geh√∂ren zu einem Klavierst√ľck, der Mittelsatz hat mit dem ersten und letzten nichts zu tun und wurde vom Bearbeiter in der Mitte eingef√ľgt.


Flötensonaten II - Hallenser Sonaten
Notenausgabe auf notenbuch.deCD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte, Cello, Klavier basso continuo)
Bewertung: mittel-schwer
  1. Sonate a-moll, HWV 374
  2. Sonate e-moll, HWV 375
  3. Sonate h-moll, HWV 376
Die Echtheit dieser Sonaten ist umstritten.


Largo aus der Oper Xerxes (F-Dur)
Notenausgabe auf notenbuch.deCD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Gesang, Violine (Cello (Flöte)), Klavier)
Bewertung: leicht
  1. Largo


Sonate (D-Dur)
CD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte (Oboe (Violine)), Cello (basso continuo), Klavier b. c.)
Bärenreiter, Hortus Musicus 3
Bewertung: leicht
  1. Adagio
  2. Allegro
  3. Adagio
  4. Menuet
Ausgabe von 1935 nach einer Handschrift aus der Erzbischöflichen Bibliothek in Paderborn.


Sonate (e-moll) (Bearbeitung)
Notenausgabe auf notenbuch.deCD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte, Gitarre)
Bewertung: leicht
  1. Adagio
  2. Allegro
  3. Grave
  4. Minuet


Sonate Nr. II (g-moll)
Notenausgabe auf notenbuch.deCD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte, Gitarre)
Zimmermann, ZM 1760
Bewertung: leicht
  1. Larghetto
  2. Andante
  3. Adagio
  4. Presto


Sonaten Vol. I op. 1
Notenausgabe auf notenbuch.deCD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte, Klavier basso continuo)
Bewertung: leicht
  1. Sonate e-moll, op.1 No. 1a
  2. Sonate e-moll, op.1 No. 1b
  3. Sonate G-Dur, op. 1, No. 5
  4. Sonate h-moll, op. 1, No. 9


Sonaten Vol. II op. 1
CD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte, Cello, Klavier basso continuo)
Bewertung: mittel-schwer
  1. Sonate op. 1, No.2 g-moll
  2. Sonate op. 1, No.4 a-moll
  3. Sonate op. 1, No. 7 C-Dur
  4. Sonate op. 1, No. 11 F-Dur


CDs von/mit Georg Friedrich Hšndel

Academy of St. Martin in the Fields, Neville Marriner, Claude Monteux
Concerto √† la carte (CD 2) (2011)
jpc
    Antonio Vivaldi: Concerto in B minor for four violins, op. 3, No. 10:
  1. Allegro (03:57:00)
  2. Largo (00:59:00)
  3. Larghetto (00:00:02)
  4. Allegro (03:39:00)
  5. Georg Friedrich Händel: Concerto Grosso in A minor, Op. 6, No. 4:
  6. Larghetto affettuoso - Allegro (05:55:00)
  7. Largo, e piano (02:55:00)
  8. Allegro (03:06:00)
  9. Johann Joachim Quantz: Flute Concerto in D majr (pour Potsdam):
  10. Alelgretto (06:56:00)
  11. Piu tosto andantino (05:23:00)
  12. Presto (04:55:00)
  13. Jacques Loeillet: Flute Concerto in D major:
  14. Allegro (02:21:00)
  15. Grave (02:33:00)
  16. Allegro (03:39:00)
  17. André Ernest Modest Grétry: Flute Concerto in C major:
  18. Allegro (05:23:00)
  19. Larghetto (04:15:00)
  20. Allegro (05:04:00)
  21. Allegro (05:27:00)
  22. Adagio (05:15:00)
  23. Allegro assai (04:14:00)
Christian de Chabot, Kurt Redel
Fl√Ľte et Guitare (1994)
jpc
  1. Heinrich Aloys Praeger: Introduction, Th√®me et Variations sur une chanson russe, op. 21 (09:48:00)
  2. Enrique Granados: Andaluza (5eme des Danses espagnoles) (04:18:00)
  3. Niccolo Paganini: Sonata concertata en la majeur:
  4. Allegro spiritoso (04:58:00)
  5. Adagio assai espressivo (03:15:00)
  6. Rondo (02:19:00)
  7. Georg Friedrich Händel: Sonate en la mineur, op. 1 No. 4 (HWV 362):
  8. Larghetto (03:10:00)
  9. Allegro (02:39:00)
  10. Johann Sebastian Bach: Sarabande (de la Suite en do mineur, BWV 997) (03:51:00)
  11. Carl Philipp Emanuel Bach: Sonate diete "de Hamburg", en sol majeur:
  12. Allegretto (04:58:00)
  13. Rondo (Presto) (02:54:00)
  14. Mauro Giuliani: Grande Sonate en la majeur, op. 85:
  15. Allegro maestoso (04:35:00)
  16. Andante molto sostenuto (04:07:00)
  17. Scherzo (03:48:00)
  18. Allegretto espressivo (05:05:00)
  19. Heitor Villa-Lobos: Aria de la Bachianas Brasileiras No. 5 (04:35:00)
Bruno Canino, Severino Gazzelloni, Donato Renzetti, RTSI Orchestra - Orchestra della Radiotelevisione
Severino Gazzelloni - Flute (1993)
Vivaldi Händel Marcello Beethoven Varese Petrassi Fukushima
    Antonio Vivaldi: Flute Concerto in G major Op. 10 No. 4 P.104:
  1. Allegro (02:23:00)
  2. Largo (02:55:00)
  3. Allegro (01:58:00)
  4. Antonio Vivaldi: Flute Concerto in F major Op. 10 No. 5 P. 262:
  5. Allegro non molto (03:56:00)
  6. Largo cantabile (03:08:00)
  7. Allegro (01:32:00)
  8. Benedetto Marcello: Sonata in F major for flute and b.c. Op. 2 No. 1:
  9. Adagio (02:30:00)
  10. Allegro (01:46:00)
  11. Largo (01:12:00)
  12. Allegro vivo (01:17:00)
  13. Georg Friedrich Händel: Sonata in C major for Flute and b.c. Op. 1 No. 7:
  14. Larghetto (02:51:00)
  15. Allegro (02:12:00)
  16. Larghetto (02:22:00)
  17. A tempo di Gavotti (01:20:00)
  18. Allegro (01:26:00)
  19. Ludwig van Beethoven: Serenade in D major for Flute and Piano Op. 41:
  20. Entrata (Allegro) (05:06:00)
  21. Tempo die ordinario di Minuetto (03:42:00)
  22. Molto allegro (02:04:00)
  23. Andante con variazioni (05:45:00)
  24. Allegro scherzando e vivace (01:51:00)
  25. Adagio (01:40:00)
  26. Allegro vivace e disinvolto (03:37:00)
  27. Edgar Var√®se: Density 21.5 for solo flute (04:00:00)
  28. Kazuo Fukushima: Ekagra for Flute and Piano (07:02:00)
  29. Goffredo Petrassi: Souffle for flute (09:03:00)
Natalia Gerakis, Ulrike Neubacher
Terra e Aria (2008)
Musik f√ľr Fl√∂te und Harfe
jpc
  1. Claude Debussy: Syrinx (00:00:02)
  2. Claude Debussy: La fille aux cheveux de Lin (02:26:00)
  3. Gabriel Faur√©: Morceau de concours (02:58:00)
  4. Georg Friedrich H√§ndel: Allegro aus dem Harfenkonzert in B-dur (04:33:00)
  5. Christoph Willibald Gluck: Reigen seliger Geister (06:06:00)
  6. Wolfgang Amadeus Mozart: Variationen √ľber das Lied "Ah! vous dirais-je Maman" (06:02:00)
  7. Georg Philipp Telemann: Fantasie Nr. 1:
  8. Vivace - Adagio/Allegro - Allegro (03:26:00)
  9. Johann Sebastian Bach: Sonate in C-Dur, BWV 1033:
  10. Andante (01:26:00)
  11. Allegro (01:47:00)
  12. Adagio (01:57:00)
  13. Menuett I & II (02:57:00)
  14. Gabriel Faur√©: Sicilienne aus Pelleas & Melisande (03:55:00)
  15. Alfredo Rolando Ortiz: Ecuador f√ľr Harfe solo (04:30:00)
  16. Maurice Ravel: Pi√®ce en forme de Habanera (03:09:00)
  17. Jacques Ibert: Entr'acte (00:00:03)

Literatur von/über Georg Friedrich Hšndel

Stand 07.09.2014