Biographie von Giulio Briccialdi (1818-1881)

02.03.1818
Geboren in Terni (Umbrien/Italien)
Erster Flötenunterricht beim Vater, nach dessen Tod wegen Geldmangel Reise nach Rom per Anhalter und dort Aufnahme bei einem Sänger der Sixtinischen Kapelle, der ihn auch unterrichtete.
1835
Lehrer an der Accademia di Santa Cecilia nachdem er dort selbst ein Diplom erlangt hatte.
1836
Umzug nach Neapel
1837
Flötenlehrer des Bruders des Königs von Neapel.
1839
Hochzeit mit der Schauspielerin Rosa Ciampolini und Umzug nach Wien
1841
Umzug nach Salzburg
Konzertreisen durch ganz Europa und in die USA
1848
Begegnung mit Böhm und dabei erstes Spiel auf einer Silberflöte mit zylindrischer Bohrung und konisch-paraboloidem Kopf.
1849
Während er in London lebte, baute Rudall & Carte in seinem Auftrag eine Flöte mit B-Klappe, wodurch das Böhm-System weiter verbessert wurde.
1860
Mitwirkung bei Konzerten für die Einheit Italiens
1865
Mitwirkung in Benefiz-Konzerten für die Waisen der Cholera Epidemie
1871
Flötenlehrer am Florenzer Konservatorium, eigene Flötenwerkstatt.
1874
Ritter der Italienischen Krone
1879
Ernennung zum Professor für Flöte am Florenzer Musikinstitut
Wurde als der grösste Flötenspieler aller Zeiten eingestuft.
17.12.1881
Verstirbt in Florenz.
Insgesamt 184 Kompositionen aller Genres

Noten für Flöte:

16 Duets - Band 2 op. 132
CD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(2 Flöten)
Bewertung: schwer
  1. Allegretto (F-Dur)
  2. Moderato (F-Dur)
  3. Allegro (B-Dur)
  4. Andante (g-moll)
  5. Moderato (Es-Dur)
  6. Andante sostenuto (Es-Dur)
  7. Ricreazione - Tempo die Mazurka (G-Dur)
  8. Allegro con brio (D-Dur)
Ich finde diese Duette sehr schön. Beide Stimmen ausgeglichen und die einzelnen Sätze nicht zu lang.


2. Quintetto op. 132 (B-Dur)
Notenausgabe auf jpcCD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott, Horn)
Bewertung: mittel-schwer
  1. Allegretto
  2. Andante sostenuto
  3. Allegro
Dies ist der Erstdruck dieses Quintettes. Stil erinnert an italienische Opern der gleichen Zeit.


5 Paraphrasen nach Verdi-Opern
Notenausgabe auf amazonCD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte, Klavier)
Zimmermann, ZM 34910
Bewertung: schwer
  1. Aida - Fantasia drammatica op. 134
  2. La Traviata - Libera trascrizione
  3. Il Trovatore Fantasia
  4. Don Carlos Fantasia op. 121
  5. Macbeth Fantasia op. 47


Duo concertant op. 100, No. 2 (F-Dur)
CD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(2 Flöten)
  1. Allegro
  2. Andante
  3. Allegretto
Ausgabe in Einzelstimmen. Nicht einfach, aber schön zu spielen.


Quartetto in La Maggiore (A-Dur)
CD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(4 Flöten)
Zanibon, G 6451 Z
Bewertung: mittel-schwer
  1. Allegro
  2. Andante
  3. Allegro con moto
Stimmen und Partitur


Quintuor op. 124 (D-Dur)
CD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte, Oboe, Klarinette in A, Fagott, Horn in D)
Edition Compusic Amsterdam, 401
Bewertung: mittel-schwer
  1. Allegro marciale
  2. Andante
  3. Allegro


Variationen - über das Thema "Qual cor Tradisti" aus der Oper " Norma" von Bellini (G-Dur)
CD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte)
Bewertung: schwer
  1. Andante sostenuto + 4 Variationen


CDs von/mit Giulio Briccialdi

Quintetto Arnold
    Giulio Briccialdi: Quintett in D-Dur, op. 124:
  1. Allegro marziale (05:33:00)
  2. Andantino (Allegretto quasi andantino) (04:57:00)
  3. Allegro (05:21:00)
  4. Giulio Briccialdi: Quintett in B-Dur, Serie 10 Nr. 2:
  5. Allegro moderato (06:05:00)
  6. Andantino mosso quasi allegretto (03:51:00)
  7. Scherzo (Presto) - Trio I - Trio II (03:20:00)
  8. Benedetto Carulli: Terzetto "Cheti al favor die questa notte" nell'opera "Il conte Ory" del Cavaliere M Rossini ridotto  (09:54:00)
  9. Giulio Briccialdi: Quintett in B-Dur, Serio 10, Nr. 3:
  10. Allegretto (05:33:00)
  11. Andante sostenuto (03:54:00)
  12. Allegro - Allegretto (04:20:00)
  13. Giulio Briccialdi: Pot-pourri fantastico su "Il barbiere di Siviglia" del Rossini (10:42:00)
James Galway - a Portrait (2 CD) (1996)
    Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert Nr. 2 D-Dur, KV 324:
  1. Allegro (05:35:00)
  2. Nikolai Rimskij-Korsakow: Flight of the Bumble Bee (01:09:00)
  3. Antonio Vivaldi: Die Vier Jahreszeiten, Frühling - Allegro (05:05:00)
  4. Johann Sebastian Bach: Suite Nr. 2 h-moll, BWV 1067 - Menuett und Badinerie (02:40:00)
  5. Giulio Briccialdi: Karneval von Venedig (06:33:00)
  6. N. N.: Belfast Hornpipe (02:32:00)
  7. Joaquín Rodrigo: Concierto Pastoral - Rondo (06:28:00)
  8. Tamezō Narita: Song of the Seashore (02:52:00)
  9. N. N.: Danny Boy (03:18:00)
  10. Andrew Lloyd-Webber: Memory from Cats (03:28:00)
  11. Hori Fujikake: Sakura (04:09:00)
  12. Carl Philipp Emanuel Bach: Concerto in G-Dur, Wq. 169 - Presto (05:41:00)
  13. N. N.: Over the Sea to Sky (03:42:00)
  14. Wolfgang Amadeus Mozart: Quartett in F-Dur, KV 370 - Rondeau (04:30:00)
  15. Larry Henley: The Wind beneath my Wings (03:24:00)
  16. Georg Friedrich Händel: Sonate in F-Dur, op. 1 No. 1:
  17. Sicilana (01:11:00)
  18. Allegro (01:51:00)
  19. Elton John: Little Jeannie (03:23:00)
  20. N. N.: Waltzing Matilda (04:33:00)
  21. N. N.: Shenandoah (04:03:00)
  22. Gabriel Fauré: Berceuse (02:52:00)
  23. Aram Khatchaturian: Adagio of Spartacus and Phrygia (06:23:00)
  24. Henry Mancini: Cameo for Flute "... for James" (04:03:00)
  25. Franz Schubert: Serenade D.957 (03:52:00)
  26. Claude Debussy: Syrinx (02:19:00)
  27. John Corigliano: Voyage (08:29:00)
  28. Antonio Bazzini: La Ronde des lutins (05:54:00)
Enthält auch Multimedia-Inhalte
Chamber Orchestra of Europe, Myung-Whun Chung , James Galway, Charles Gerhardt, Phillip Moll, National Philharmonic Orchestra, Marisa Robles, Royal Philharmonic Orchestra
  1. Georg Friedrich Händel: Arrival of the Queen of Sheba (02:49:00)
  2. Sergei Wassiljewitsch Rachmaninow: Vocalise op. 34, No. 14 (04:15:00)
  3. Claude Debussy: Le petit nègre (01:46:00)
  4. Johann Sebastian Bach: Sonata No. 4 - Allegro (01:57:00)
  5. Franz Schubert: Serenade - Ständchen D.957 (03:53:00)
  6. Felix Mendelssohn-Bartholdy: Scherzo aus "Ein Sommernachtstraum" (04:16:00)
  7. Robert Schumann: Träumerei (03:22:00)
  8. Aram Khatchaturian: Masquerade - Waltz (03:36:00)
  9. François-Joseph Gossec: Tambourin (01:22:00)
  10. Frederick Chopin: Variations on a Theme by Rossini (04:57:00)
  11. Alexander von Kreisler: Schön Rosmarin (01:48:00)
  12. Claude Debussy: Le petit berger (02:27:00)
  13. Antonin Dvořák: Humoresque (03:27:00)
  14. Giulio Briccialdi: Carnival of Venice (06:33:00)

Literatur von/über Giulio Briccialdi

Stand 02.09.2020