Biographie von Lars-Erik Larsson (1908-1986)

15.05.1908
Geboren in Akarp
Studium in Stockholm, Wien (bei Alban Berg) und Leipzig
1937
Dirigent beim Schwedischen Rundfunk (bis 1954)
1947
Professur für Komposition an der Stockholmer Königlichen Musikhochschule
27.12.1986
Stirbt in Helsingborg

Noten für Flöte:

Concertino op. 45
CD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte, Klavier Orchesterauszug)
Carl Gehrmans Musikförlag, C. G. 5133
Bewertung: mittel-schwer
  1. Rondino: allegretoo grazioso
  2. Arietta: andante tranquillo
  3. Finale: allegro vivace


Quattro Tempi op. 55
CD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte, Oboe, Klarinette in A, Fagott, Horn in F)
Bewertung: schwer
  1. Tranquillo
  2. Agitato
  3. Sostenuto
  4. Giocoso
Stimmen und Taschenpartitur, zu beziehen direkt beim Verlag
Ziemlich schwierig, exotische Taktarten und die dann noch in häufigen Wechseln, rhythmisch anspruchsvolle Figuren, großer Tonumfang.


CDs von/mit Lars-Erik Larsson

The Michael Thompson Wind Quintet
jpc
    Paul Hindemith: Kleine Kammermusik op. 24, No. 2:
  1. Lustig. Mäßig schnelle Viertel (02:59:00)
  2. Walzer. Durchweg sehr leise (01:47:00)
  3. Ruhig und einfach. Achtel (04:37:00)
  4. Schnelle Viertel (00:46:00)
  5. Sehr lebhaft (11:44:00)
  6. Samuel Barber: Summer Music Op. 31 (11:44:00)
  7. Lars-Erik Larsson: Quattro tempi - Divertimento for Wind Quintet:
  8. Tranquillo (05:51:00)
  9. Agitato (01:48:00)
  10. Sostenuto (03:46:00)
  11. (attacca) Giocoso (02:46:00)
  12. Leos Janácek: Mladi:
  13. Allegro (03:32:00)
  14. Andante sostenuto (04:56:00)
  15. Vivace (03:56:00)
  16. Allegro animato (04:52:00)
Stand 11.12.2010