Biographie von Jean-Baptiste Loeillet (1680-1730)

18.11.1680
Getauft in Gent, Belgien
Spielte Oboe, Flöte und Harfe
1702
Wohnhaft in Paris, wo er einige Kompositionen veröffentlicht
1705
Wohnhaft in London. So enstand sein Spitzname John of London
Erster Flötist am Haymarket Theater
Verhalf der Flöte in England zu Popularität
Erwarb hauptsächlich durch Unterrichten ein Vermögen von 16.000 Pfund
Komponierte zahlreiche Sonaten für Flöten und war der erste, der Soli für das Instrument schrieb.
19.07.1730
Verstirbt in London

Noten für Flöte:

Drei Sonaten
CD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Blockflöte (Violine), Klavier)
Edition Peters, Nr. 9669
Bewertung: leicht
  1. Sonate C-Dur: Poco largo - Allegro - Grave - Allegro
  2. Sonate F-Dur: Largo - Allemande - Gavotte - Sarabande - Siciliana - Giga
  3. Sonate a-moll: Vivace - Allegro - Largo - Allegro


Sonata (e-moll)
Notenausgabe auf notenbuch.deCD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(2 Flöten, Klavier basso continuo)
Bewertung: mittel-schwer
  1. Largo
  2. Allegro
  3. Largo
In dieser Bearbeitung ist die Continuo-Stimme hoch romantisch ausgesetzt. Das kann man kaum ertragen.


Sonate (C-Dur)
Notenausgabe auf notenbuch.deCD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte, Klavier basso continuo)
Schott Verlag, ED-3942
Bewertung: mittel-schwer
  1. Adagio (in 8)
  2. Vivace
  3. Adagio
  4. Gigue
Bearbeitet von Louis Moyse. Meine Ausgabe hat einen Fehler, der vierte Satz ist doppelt enthalten.


Sonate (C-Dur)
Notenausgabe auf notenbuch.deCD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Blockflöte (Flöte), Cello (Viola da Gamba) b.c., Cembalo (Klavier) b.c.)
Bewertung: leicht
  1. Largo
  2. Allegro
  3. Affettuoso
  4. Allegro


Literatur von/über Jean-Baptiste Loeillet

Stand 02.03.2012