Biographie von Cecil Chaminade (1857-1944)

08.08.1857
Geboren in Paris in eine musikinteressierte Familie
1902
Die erste Auflage des Concertino erscheint
Bizet, der mit der Familie befreundet ist, erkannte ihr Talent als Komponistin, Godard war von ihren Fähigkeiten als Pianist begeistert, der Vater verweigerte ihr aber ein Studium am Konservatorium.
Unterricht bei der Mutter und einigen befreundeten Musikern, darunter Godard.
1908
Konzerttournee nach Amerika
1913
Aufnahme als erste Komponistin in die Ehrenlegion
13.04.1944
Verstirbt in Monte Carlo, nachdem sie infolge des Ersten Weltkriegs ihre Karriere beendet und sich ausschließlich sozialen Aufgaben zugewendet hatte.

Noten für Flöte:

Concertino op. 107
CD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Violine Orchesterstimme, 1. Violine)
Bewertung: schwer
  1. Moderato - piu animato - a tempo leggiero vivo


Concertino op. 107
CD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Bratsche Orchesterstimme)
Bewertung: schwer
  1. Moderato - piu animato - a tempo leggiero vivo


Concertino op. 107
CD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Cello Orchesterstimme)
Bewertung: schwer


Concertino op. 107
CD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Kontrabass Orchesterstimme)
Bewertung: schwer
  1. Moderato - piu animato - a tempo leggiero vivo


Concertino op.107
CD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Violine Orchesterstimme, 2. Violine)
Bewertung: schwer
  1. Moderato - piu animato - a tempo leggiero vivo
Einzelstimme aus dem Orchestersatz, hier 2. Violine. Finde ich ganz praktisch, wenn man jede Stimme einzeln bestellen kann.


Pastorale Enfantine 12 (D-Dur)
Notenausgabe auf notenbuch.deCD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte, Klavier)
Enoch & Cie, E. & C. 3600
Bewertung: leicht
  1. Allegretto


CDs von/mit Cecil Chaminade

Clifford Benson, Trevor Wye
Flute Recital
  1. Jean-Louis Tulou: Fantasie on a Theme of Caraffa (06:50:00)
  2. Jean Sibelius: Scaramouche (03:18:00)
  3. Jean Sibelius: Rondino (01:54:00)
  4. Pietro Domenico Paradies: Sicilienne (02:17:00)
  5. Crips: Rondinello (04:00:00)
  6. Albert von Sachsen-Coburg: Melody in F (01:56:00)
  7. Frederick Chopin: Minute Waltz (01:39:00)
  8. Franz Liszt: Consolation No. 3 (04:20:00)
  9. Cecil Chaminade: Automne (06:10:00)
  10. N. N.: Camino Pelao (01:11:00)
  11. N. N.: Junana (02:04:00)
  12. N. N.: El Cameleon (02:41:00)
  13. N. N.: Estilo (01:36:00)
  14. Narcis Bonet: La Partida (02:01:00)
  15. N. N.: El Frutero (02:13:00)
  16. Angel E. Lasala: Cielito (01:38:00)
  17. N. N.: Sol en Merengue (02:26:00)
  18. N. N.: El quitapesares (02:16:00)
Peter-Lukas Graf, Michio Kobayashi
  1. Cecil Chaminade: Concertino (08:02:00)
  2. Georges Hüe: Fantaisie (07:50:00)
  3. Georges Enescu: Cantabile et Presto (05:48:00)
  4. Philippe Gaubert: Nocturne et Allegro scherzando (05:58:00)
  5. Albert Roussel: Joueurs de Flute:
  6. Pan (02:59:00)
  7. Tityre (01:08:00)
  8. Krishna (03:36:00)
  9. Mr. de la Pejaudie (01:47:00)
  10. Olivier Messiaen: Le Merle noir (05:26:00)
  11. Claude Debussy: Syrinx (03:12:00)
  12. Arthur Honegger: Danse de la chevre (03:04:00)
  13. Jacques Ibert: Piece (05:54:00)
Michael Faust, Birgitta Wollenweber
La Flute Brillante (1997)
Französische Musik für Flöte und Klavier
  1. Cecil Chaminade: Concertino, Op. 107 (08:22:00)
  2. Camille Saint-Saëns: Romance op. 37 (06:25:00)
  3. Gabriel Fauré: Fantaisie op. 97 (05:14:00)
  4. Camille Saint-Saëns: Odelette (08:40:00)
  5. Georges Hüe: Fantaisie (08:00:00)
  6. Jules Mouquet: La flute de Pan:
  7. Pan et les bergers (04:05:00)
  8. Pan et les oiseaux (05:45:00)
  9. Pan et les nymphes (05:12:00)
  10. Francois Borne: Fantaisie brillante sur Carmen (11:33:00)

Literatur von/über Cecil Chaminade

Stand 22.12.2011