Biographie von Johann Christian Fischer (1733-1800)

1733
Geboren in Freiburg im Breisgau
Studium bei den Brüdern Bessozzi.
1757
Debüt in einem Konzert von Allessandro Besozzi als Oboist in Warschau
1768
Wechsel nach London, Konzertreisen durch Europa
1760
Anstellung am Dresdner Hof (für vier Jahre)
1766
Mozart hört ihn in Holland spielen und variierte kurz darauf eines von Fischers Themen (KV 189a)

Noten für Flöte:

Duett in G (G-Dur)
Notenausgabe auf notenbuch.deCD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte (Oboe), Fagott)
Bewertung: mittel-schwer
  1. Cantabile
  2. Allegro
  3. Tempo di Minuetto


Stand 01.01.2010