Biographie von Werner Richter (1924-2010)

28.02.1924
Geboren in Jahnsbach im Erzgebirge
1933
Erste Querpfeife und Mitwirkung in einem Spielmannszug
1935
Die erste richtige Querflöte
1937
Unterricht bei Willy Pagenkopf (Soloflötist der Meininger Landeskapelle)
1948
Studium bei Prof. Fritz Junnitsch in Stuttgart, finanziert als Saxophonist in verschiedenen Bands und durch eine Aushilfstätigkeit beim Rundfunk-Sinfonieorchester
1955
Studium der Musikwissenschaft und Physik in Frankfurt
Soloflötist in Kiel, Darmstadt und im Bachorchester Mainz
Lehraufträge in Darmstadt und Frankfurt
1986
"Bewusste Flötentechnik" erscheint
10.10.2010
Verstirbt in Dießen am Ammersee

Noten für Flöte:

Klassische Evergreens Heft 1 (Sammlung)
Notenausgabe auf notenbuch.de
(Flöte, Klavier)
Zimmermann, zm 28710
Bewertung: leicht
  1. Bach: Gavotte 1 aus Orchestersuite D-Dur
  2. Bach: Gavotte 2 aus Orchestersuite D-Dur
  3. Händel: Largo aus Xerxes
  4. Beethoven: Für Elise
  5. Mozart: Türkischer Marsch
  6. Schubert: Wiegenlied
  7. Mendelssohn-Bartholdy: Frühlingslied
  8. Gounod: Ave Maria
  9. Massenet: Meditation


Konditionstraining für den Flötenansatz - 101 tägliche Übungen (Technik)
Notenausgabe auf notenbuch.de
(Flöte)
Zimmermann, ZM 2899
Bewertung: mittel-schwer
Der Titel ist eigentlich albern, die Übungen für Nachbarn schwer zu ertragen. Dennoch gehört dieses Heft zu meinem Standard-Aufbauprogramm vor Konzerten oder nach längeren Übepausen. Meinem Ansatz tun die Übungen sehr gut und der Ton wird täglich besser.
Gegliedert als 10-Tage-Kur mit täglich mehreren Übungen. Es geht um Registerwechsel und extreme Dynamik und macht die Lippen beweglich.


Orchesterstudien - Schubert/Mendelssohn (Orchesterstudien)
Notenausgabe auf notenbuch.de
Zimmermann, ZM 32520
Bewertung: mittel-schwer


Literatur von/über Werner Richter

Stand 14.02.2012