Biographie von Clement Philibert Leo Delibes (1836-1891)

21.02.1836
Geboren in Saint-Germain-du-Val
Studium bei Adolphe Adam und Francois Benoist am Konservatorium in Paris
1865
Berufung an die Pariser Oper als 2. Chordirektor
1881
Professur am Pariser Konservatorium
1884
Mitglied der Academie Francaise
1887
Ritter der Ehrenlegion
16.01.1891
Verstirbt in Paris
1893
Uraufführung seiner letzten Oper Kassya (posthum von Massenet fertiggestellt).
Komponierte hauptsächlich Operetten und komische Opern

Noten für Flöte:

Blumen-Duett - aus Lakme (B-Dur)
Notenausgabe auf notenbuch.deCD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte, Klarinette in B, Klavier)
Phoenix Music, PM9080
Bewertung: leicht
  1. Andante con moto


Le Rossignol (C-Dur)
Notenausgabe auf notenbuch.deCD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Gesang Tonumfang g'-h'', Flöte, Klavier)
Zimmermann, ZM 11280
Bewertung: schwer
  1. Moderato - Allegretto


Literatur von/über Clement Philibert Leo Delibes

Stand 01.01.2010