Biographie von Friedrich Ludwig Dulon (1769-1826)

14.08.1769
Geboren in Oranienburg bei Berlin
In der ersten Lebenswoche durch einen ärztlichen Fehler erblindet.
Flötenunterricht beim Vater.
1779
Erste Konzerte
1781
Erste Konzertreisen durch Deutschland, die Schweiz, Holland, England und Russland
07.02.1783
Besuch bei C. P.E. Bach in Hamburg
1792
Anstellung bei einem Grossfürsten in Russland
1796
Für vier Jahre Anstellung am Hof in St. Petersburg.
1800
Rückkehr nach Deutschland
1802
Autobiographie erscheint in Stendal, seinem damaligen Wohnort.
1823
Umzug nach Würzburg
07.07.1826
Verstirbt in Würzburg.

Noten für Flöte:

3 Duos - Band 3 op. 6 Nr. 3 (d-moll)
Notenausgabe auf notenbuch.deCD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte, Bratsche)
Zimmermann, ZM 28830
Bewertung: mittel-schwer
  1. Allegro
  2. Adagio
  3. Menuetto
Flöte spielt aus der Partitur, für die Bratsche liegt eine Einzelstimme bei.


Literatur von/über Friedrich Ludwig Dulon

Stand 26.09.2016