Biographie von Claude Bolling (*1930)

10.04.1930
Geboren in Cannes
Studium der Harmonielehre bei Maurice Durufle, Kontrapunkt bei Andre Hodeir.
Mit 14 Jahren bereits bekannter Jazzpianist und Bandleader.
Sein Vorbild und Freund war Duke Ellington
1956
Gründet eine eigene Big Band

Noten für Flöte:

Suite for Flute and Jazz Piano (G-Dur)
Notenausgabe auf notenbuch.deCD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte/Bassflöte, Klavier)
Silhouette Music Corporation
Bewertung: mittel-schwer
  1. Baroque and blue
  2. Sentimentale
  3. Javanaise
  4. Fugace
  5. Irlandaise
  6. Versatile
  7. Veloce
Die Bassflöte kommt nur in einem Satz zum Einsatz. Wunderschöne Melodien, macht sehr viel Freude. Man benötigt aber einen guten, Jazz-erfahrenen Pianisten


Literatur von/über Claude Bolling

Stand 16.12.2011