Biographie von Claude Pascal (*1921)

19.02.1921
Geboren in Paris
1931
Studium am Pariser Konservatorium bei Henri Busser, Noel Gallon und Yves Nat
1945
Rompreis
1970
Tätigkeit als Musikkritiker des Figaro und Lehrer am Konservatorium
06.04.1997
Uraufführung des Flötenkonzertes durch Benoît Fromanger unter der Leitung von Francois-Xavier Roth

CDs von/mit Claude Pascal

Benoit Fromanger, Münchner Kammerorchester, Christoph Poppen
jpc
    André Jolivet: Konzert für Flöte und Streicher:
  1. Andante cantabile (03:19:00)
  2. Allegro scherzando (03:55:00)
  3. Largo (01:41:00)
  4. Allegro resoluto (04:26:00)
  5. Modere (05:59:00)
  6. Calme (04:26:00)
  7. Allegro vivace (03:25:00)
  8. Renaud Francois: Roseaux (14:43:00)
  9. Maurice Thiriet: Konzert für Flöte und Streicher:
  10. Allegretto giocoso (05:51:00)
  11. Adagio espressivo (08:26:00)
  12. Allegretto scherzando (05:25:00)
Von diesen Konzerten war mir vorher kein einziges bekannt und das ist sehr schade. Sehr schöne Werke sehr sprechend von Fromanger interpretiert. Könnte eine neue Lieblingsscheibe von mir werden.
Stand 29.06.2013