Biographie von Joseph Martin Kraus (1756-1792)

20.06.1756
Geboren in Miltenberg am Main
Während der Schulzeit in Mannheim musikalische Ausbildung durch Mitglieder der kurpfälzischen Hofkapelle.
Jura- und Philosophie-Studium in Mainz und Erfurt
1778
Nach einer vollständigen Zuwendung zur Musik, wandert er nach Schweden aus
1781
Königlich schwedischer Kapellmeister
1782
Zur weiteren Ausbildung auf Wunsch des Königs Reise nach Wien, Italien, Paris und London
Rektor des königlichen Konservatoriums in Stockholm
15.12.1792
Verstirbt in Stockholm
Er galt zu Lebzeiten als eines der größten musikalischen Genies der frühen Klassik. Aufgrund der Parallelen zu Mozart in Lebensdaten und Werk, wurde er der "Badische Mozart" genannt.

Noten für Flöte:

Sonata (D-Dur)
CD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte, Bratsche)
Bewertung: mittel-schwer
  1. Allegro
  2. Adagio
  3. Rondo - Allegro assai
Nur eine Partitur


Literatur von/über Joseph Martin Kraus

Stand 15.12.2012