Biographie von Anton von Webern (1883-1945)

03.12.1883
Geboren in Wien
1902
Studium der Musikwissenschaft an der Universität Wien
1904
Schüler von Schönberg
1908
Mehrere Anstellungen als Kapellmeister an verschiedenen Theatern
1911
Folgt Schönberg nach Berlin
1921
Wieder in Wien, Leitung verschiedener Chöre
15.09.1945
Erschossen in Mittersill

Noten für Flöte:

Konzert op. 24
Notenausgabe auf notenbuch.deCD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte, Oboe, Klarinette in C, Horn in C, Trompete in C, Posaune, Violine, Bratsche, Klavier)
Bewertung: schwer
  1. Etwas lebhaft
  2. Sehr langsam
  3. Sehr rasch
Studienpartitur, in der alle Instrumente klingend notiert sind. Als Dauer wird 9 Minuten angegeben.


Literatur von/über Anton von Webern

Stand 22.12.2012