Biographie von Edwin York Bowen (1884-1961)

22.02.1884
Geboren in Crouch Hill, London
1892
Erster Auftritt als Solist mit dem Klavierkonzert von Dussek
1898
Erard-Stipendiat an der Royal Academy of Music und Klavierstudium bei Tobias Matthay
Komponist und Pianist.
Im ersten Weltkrieg als Hornist und Viola-Spieler in einem Schottischen Musikregiment.
1946
Flötensonate op. 120 für Gareth Morris
Nach dem Krieg Professur für Klavier an der Royal Academy
1958
Radio-Übertragung der Sonata for two flutes
23.11.1961
Stirbt in London

Noten für Flöte:

Flute Sonata - Revised Edition 2000 op. 120 (h-moll)
Notenausgabe auf amazonCD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte, Klavier)
Bewertung: mittel-schwer
  1. Allegro non troppo
  2. Andante piacevole
  3. Allegro con fuoco
Miniature Suite op. 113 (B-Dur)
CD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte, Oboe, 2 Klarinetten, Fagott)
  1. Burlesque - Allegro moderato e giocoso
  2. Pastorale - Andante tranquillo
  3. caprice - Allegro con spirito
Die Gesamtdauer wird vom Verlag mit 8 Minuten 30 angegeben. Das Werk ist Guy Warrack und den Bläsern des schottischen BBC-Orchesters gewidmet.
Sonata for two flutes (D-Dur)
CD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(2 Flöten)
Bewertung: schwer
  1. Allegro assai
  2. Tranquillo e rubato
  3. Allegro giocoso
Bisschen schräg aber super schön. Zwei Partituren, leider relativ klein gedruckt. Sehr zu empfehlen.
Gesamtdauer laut Verlag ca. 11 Minuten

CDs von/mit Edwin York Bowen

Paul Rhodes, Kenneth Smith
The Reed of Pan (1993)
British Flute Music - Volume three
  1. Granville Bantock: Pagan Poem (05:14:00)
  2. William Mathias: Sonatina:
  3. I. Allegro (02:04:00)
  4. II. Andante cantabile (03:54:00)
  5. III. Allegro vivace (01:38:00)
  6. Eugène Goossens: The Breath of Ney (02:59:00)
  7. Kenneth Leighton: Serenade in C:
  8. I. Romanza (04:26:00)
  9. II. Scherzo (02:50:00)
  10. III. Pastorale (05:01:00)
  11. Howard Blake: Elegy (06:54:00)
  12. Gerald Finzi: Five Bagatelles:
  13. Prelude (03:35:00)
  14. Romanza (04:31:00)
  15. Carol (02:00:00)
  16. Forlana (02:42:00)
  17. Fughetta (02:10:00)
  18. Cyril Scott: Lotus Land (06:02:00)
  19. William Lloyd Webber: Mulberry Cottage (02:07:00)
  20. Edwin York Bowen: Sonata Op. 120:
  21. I. Allegro non troppo (08:43:00)
  22. II. Andante piacevole (04:35:00)
  23. III. Allegro con fuoco (04:36:00)
Auch diese Werke sind bei uns wenig bekannt. Es lohnt sich, mal über den Ärmelkanal zu lauschen. Wirklich schöne Musik.
Stand 11.02.2021